Tipps zum Bearbeiten und Veröffentlichen von Fotos in Instagram wie ein Profi

Tipps zum Bearbeiten und Veröffentlichen von Fotos in Instagram wie ein Profi

Jeden Tag werden Millionen von Fotos von Instagram-Benutzern gemeinsam genutzt. Du willst definitiv nicht, dass deine Anhänger deine Fotos inmitten all dieser anderen Beiträge verpassen. Also, was zieht die Nutzer zu deinen Beiträgen an? Es sind die Bilder und wir zeigen dir, wie du bilder für instagram bearbeiten kannst, damit Sie gerne gesehen sind. Aber was ist ein perfektes Bild? Das perfekte Bild sollte eine gute Komposition, Beleuchtung, Farben und Töne haben. Sie müssen die richtige Intensität von Filtern und Effekten verwenden, um das gewünschte Bild zu erhalten.

bilder für instagram bearbeiten

Sie sind kein professioneller Fotograf oder Bildbearbeitungsexperte? Haben Sie das Gefühl, dass Sie keine Ahnung haben, wie oder wo Sie mit der Bearbeitung oder der Aufnahme perfekter Bilder beginnen sollen?

Du musst dir keine Sorgen machen.

Dieser Beitrag wird über neun der besten Tipps und Tricks sprechen, um perfekte Fotos auf Instagram zu machen. Lasst uns anfangen.

1. Achten Sie auf die richtige Beleuchtung

Wenn Sie ein perfektes Bild auf Ihrem Instagram veröffentlichen möchten, dann müssen Sie sicherstellen, dass das Foto gut beleuchtet ist. Denken Sie immer daran, dass die Beleuchtung der Schlüssel zum perfekten Foto ist. Unabhängig von der Art der Fotografie kann kein Umfang der Bearbeitung oder Filter ein Foto mit schlechter Beleuchtung speichern.

Wenn immer möglich, wählen Sie natürliches Licht über künstliches Licht. Wenn Sie im Freien sind, sind frühmorgens oder spätnachmittags die beste Zeit, um Ihre Fotoshootings zu planen. Die natürlichen Lichter während dieser Tageszeiten sind schön und können Ihre Fotos wirklich verbessern.

Luciana Pinto, eine Architektin aus Rom, verwendet in ihren Bildern natürliches Licht. In der Abbildung unten verwendet der Architekt schönes natürliches Licht, um das Wohnzimmer einzufangen. Du kannst dir sein Konto ansehen, um mehr Inspiration zu erhalten.

2. Verwenden Sie starke Formen, Farben und Linien.

Ihre Instagram-Fotos müssen definierte Linien, Formen und kräftige Farben aufweisen, um sich von anderen Fotos abzuheben. Wählen und konzentrieren Sie sich immer auf ein Element, das in Ihrem Rahmen groß erscheint. Dies ist der beste Weg, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf Ihre Fotos zu lenken.

Versuchen Sie, Emotionen durch Ihre Fotos zu vermitteln. Wenn Sie ein Hobbyfotograf sind, wird es einige Zeit dauern, um herauszufinden, wie man emotionale Aufnahmen macht, aber üben und trainieren Sie weiter. Auch wenn Sie kein Redakteur sind, hilft Ihnen dies, ein perfektes Instagram-Bild zu erhalten.

Dirk Bakker, Grafikdesigner, ist Experte für die Erfassung geometrischer Formen, Linien und Formen. Das folgende Bild spiegelt geometrische Formen, Linien und Formen perfekt wider.

3. Verwenden Sie Bearbeitungsanwendungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Manchmal reichen Instagram-Bearbeitungen allein nicht aus, um ein perfektes Instagram-fähiges Foto zu erhalten. Auch wenn Sie kein professioneller Fotograf oder Bearbeitungsexperte sind, können Sie Anwendungen und Tools von Drittanbietern verwenden, um den gewünschten Effekt auf Ihre Bilder zu erzielen.

Diese Tools können Ihnen helfen, das Aussehen, die Qualität und die Gesamtwirkung eines Bildes zu verbessern. Sie können kostenlose Anwendungen wie Mendr, Adobe Photoshop Express, etc. ausprobieren. Aber Sie können auch weiter nach den richtigen Werkzeugen suchen, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert und was Ihren Anforderungen entspricht.

Fotobearbeitungsanwendungen können Sie mit zertifizierten Fachleuten verbinden, die die gesamte Bearbeitung für Sie übernehmen können. Die Experten können Farbe und Beleuchtung verbessern, den Hintergrund Ihres Fotos austauschen, Fotobomben entfernen – was auch immer.

4. Verwenden Sie immer eine Netzreferenz

Versuchen Sie, alle Elemente des Bildes erfolgreich auszurichten, um Ihre perfekte Instagram-Aufnahme zu erhalten. Wenn Sie die Rasterfunktion einschalten, hilft sie Ihnen, alle Elemente des Bildes perfekt auszurichten. Wenn die Rasterfunktion aktiviert ist, verbessert sie die Komposition Ihrer Bilder.

Sie müssen die sich überlappenden Elemente auf Ihrem Kamera- oder Telefonbildschirm sehr genau beobachten und den genauen Mittelpunkt des Bildes finden. Machen Sie das Foto, wenn Sie die Mitte erfolgreich herausgefunden haben. Unabhängig von der Art der Fotografie kann die Rasterfunktion die Gesamtwirkung des Bildes deutlich verbessern.